„Auf ein Wort…“ #1 – Wer bin ich und warum schreibe ich??

Seitdem ich angefangen habe zu denken, bin ich fasziniert von Büchern. Es hat für mich bis heute etwas magisches, etwas in den Händen zu halten, das mich in fantastische Welten entführt. Mir packende Charaktere vorstellt, mit denen ich mitfiebere und spannende Abenteuer erlebe. All das verewigt, auf nur wenige Seiten. 

Meine Leidenschaft zum Schreiben, entdeckte ich im Grundschulalter. Nachdem ich Lesen und Schreiben gelernt habe, begann ich Fanfiction zu meinen lieblings Cartoons zu schreiben. Die Gummibärenbande, stand bei mir damals hoch im Kurs:).

Während meiner Schullaufbahn, spielte ich Theater und schrieb für die Schülerzeitung. Außerhalb der Schule arbeitete ich für eine Tageszeitung als freier Autor. Ebenso verfasste ich Produktbeschreibungen, als auch Werbetexte für verschiedene Unternehmen.

Ich habe schon immer lieber geschrieben als gelesen. Wenn mich dann doch der Lesewahn packt, lese ich am liebsten Bücher aus den Genres Thriller, Drama und Fantasy. Aber auch Sachbücher gehören zu meinen Lieblingen. Ich mag es einfach, mir im Selbststudium neues Wissen anzueignen. Außerdem habe ich eine Schwäche für Comics und Mangas. 

Wenn ich nicht gerade lese oder schreibe, gehe ich meinen anderen Leidenschaften nach. Da wären zum einen, Serien und Filme. (Ich bin ein absoluter Cineast). Und zum anderen die großartige Welt der Videospiele.

Was nur wenige wissen…  Ich bin süchtig nach Fisherman’s Friend, Nachos und Pfefferminzeis. In meinem Bauch, liegt tief verborgen ein Pistazienfriedhof. Dieser befindet sich gleich neben dem Oreo-Casino. Abgesehen davon,  besitze ich eine Vorliebe zu Nerd-Shirts und jegliche Art  von Merchandise, aus den Bereichen Film und Videospiele. Dabei sorgen Fanartikel von „Nintendo“ und „Doctor Who“ ganz besonders dafür, dass mein innerer Nerd ein Freudentänzchen aufs Parkett legt. (Zum Glück habe ich eine Frau an meiner Seite, die das nicht nur toleriert, sondern auch mit mir teilt).

Ich hoffe, ihr habt nun einen kleine Eindruck von mir erhalten und das euch dieser Beitrag gefallen hat:)

LG, Chris

5 Gedanken zu “„Auf ein Wort…“ #1 – Wer bin ich und warum schreibe ich??

  1. Du sprichst mir wirklich aus der Seele! Ich bin ebenfalls fasziniert von Büchern und will später unbedingt einen Beruf haben in welchem ich mich Texten und Seiten widmen kann. Ich arbeite auch für die Schülerzeitung und schrieb meine ersten Kurzgeschichten (damals dachte ich es wäre ein Roman, obwohl der Text nur 27 Seiten hatte und „Die Horror-Gang“ hieß xD) ebenfalls in der Grundschule. (Also in der Volksschule, von 6-10 Jahre. Bin nicht sicher ob das in Deutschland ebenfalls so genannt wird.

    Außerdem liebe ich Nachos und bin ein totaler Dr. Who fan. Ich werde jedes mal nostalgisch wenn ich eines der älteren Intros höre. Ich bin froh diesen Blog entdeckt zu haben, und bin froh, dass du dich auch für meinen interessierst.

    Nur in einer Hinsicht bin ich dein eindeutiges Gegenteil: Ich hasse Oreo-Kekse wie die Pest. xD xD

    Noch viel Glück bei deinem Blog,
    Liebe Grüße,
    -Nick

    Gefällt 2 Personen

    • Ganz lieben Dank Florian in Itzehoe und herzlich Willkommen auf meinem Blog.
      P.s Wenn du großartige Geschichten liebst, schau dir gerne einmal meinen Beitrag „ZUGgeflüster – Liebesritual“ an. Echt tolle Geschichte.:)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s