Mein „Dank der Woche“ #7 – Danke für eure Treue!

Hallo ihr tollen Menschen.

Ich möchte an dieser Stelle die Chance ergreifen, mich bei meinen Abonnenten/Lesern zu bedanken.

Danke für eure Treue!

In den vergangenen Wochen, gab es leider einige technische Probleme. Daraus resultierte ein weiteres Problem: Ich könnte keine neuen Beiträge hochladen. Die technischen Probleme wurden nun endgültig aus der Welt geschafft und ich war sehr erfreut darüber, euch gestern einen neuen Beitrag, zum Thema Materialismus, zu präsentieren. Doch was mich ebenfalls sehr gefreut hat, war die Tatsache, dass IHR immer noch da seid. Ihr seid mir während meiner Abstinenz nicht nur treu geblieben, es schlossen sich sogar der ein oder andere Leser, unserer Community, neu an. DANKE DAFÜR. 

Wachstum

Etwas über drei Monate ist es nun her, seitdem ich mit meiner Seite online gegangen bin. Während dieser Zeit, wuchs unsere Community fortlaufend an. Wir stehen gerade noch am Anfang unserer Reise. Dennoch hoffe ich, dass ihr weiterhin am Ball bleibt und das unsere Community wächst und gedeiht. Außerdem einen großen DANK für all die lieben Kommentare und Likes.

Danke für’s folgen:…

An diesem Punkt möchte ich gern all meinen Followern, ein riesen Dankeschön aussprechnen.

Danke an:

  • Der Komödiant
  • Franziska Franz
  • Michaelaschreibt
  • early50
  • Nadinesbuntebuecherwelt
  • grandgameshologramm
  • elestell
  • Nika
  • Sabryna88
  • Offenschreiben
  • 1000iteressenblog
  • miasraum
  • Kroetor
  • landysunshineblog
  • Fantasiedirigentin
  • Hasenstrolch
  • Juliew_W.

…uvm

Danke ebenfalls an diejenigen, die mir über Facebook folgen und an diejenigen, die meinen Blog verfolgen, aber noch vergeblich den Folgen Button suchen. 🙂

Wenn euch mein Blog gefällt, seit ihr gern dazu eingeladen, ihm zu folgen und weiter zu empfehlen. Nur so kann unsere tolle Community weiter wachsen. 🙂

Liebe Grüße, Chris.

„Drabble-Parade“ – von Tuschenputtel – Der King feiert sein Comeback!

Hallo meine lieben Verrückten!:-)

Wie in einem meiner vorangegangenen Beiträge bereits erwähnt, wurde ich von der lieben Michaela, von michaelaschreibt, zu einer sogenannten „Drabble-Parade“ nominiert. Ein großes DANKE SCHÖN dafür. Ich möchte außerdem nicht versäumen, der Frau zu danken, die für diese Aktion verantwortlich ist.  Eine wirklich schöne Idee DANKE liebe Tuschenputtel

Für all diejenigen, die mit dem Begriff „Drabble“ nix anfangen können und sich fragen was man bei einer Drabble-Parade eigentlich machen soll, hier noch einmal  die Richtlinien: Weiterlesen

Mein „Dank der Woche“ #6 – Ach du schönes Biest!


Hallo meine lieben Tagträumer:-)

Es ist schon seltsam.  Viele Dinge, die uns als Kind verzaubert haben (Wie etwa Trickfilme, Spielzeug, Musik….ect), erscheinen uns heute albern und kindisch. Es gibt hingegen aber auch Dinge, die wir bis heute lieben und uns nach wie vor in ihren Bann ziehen. Nur warum ist es den meisten Menschen unangenehm, ihrem inneren Kind eine Freude zu bereiten. Am Freitag war ich mal wieder im Kino und schaute mir die Realfilm-Adaption von „Die Schöne und das Biest“ an. Ich habe meinem inneren Kind eine große Tüte Fantasie gekauft und mich erneut in die wunderbare Welt von „Walt Disney“ verliebt.:-)

Weiterlesen

Mein „Dank der Woche“ #5 – Videospielmagie

Hallo liebe Welt, werte Damen und Herren!:)

Ich freue mich euch wieder bei mir begrüßen zu dürfen. Letzte Woche fiel er aus, diese Woche ist er wieder zurück. Mein „Dank der Woche“.


Der März startete mit einer Neuheit, die von vielen schon sehnsüchtig erwartet wurde. Aus diesem Anlass, geht mein „Dank der Woche“, an eine der beliebtesten Entwickler für Unterhaltungssoftware. Die Rede ist natürlich von NINTENDO und ihrer neuen Videospielkonsole, der Nintendo Switch!


Videospiele faszinieren mich bereits seit meiner Kindheit. Es begann damit, dass meine Mutter, meinem Bruder einen SNES (Super Nintendo Entertainment System) zu Weihnachten kaufte.

Weiterlesen

„Lektion des Lebens“ #1 – Bleib in Bewegung!

Hallo ihr tollen Menschen da draußen!:-)

Letzte Woche fiel mein „Dank der Woche“ aus, da ich aus organisatorischen und gesundheitlichen Gründen, leider nicht zum Schreiben kam. Dafür starten wir diese Woche, gemeinsam eine neuen Rubrik!:-)

Unter der Kategorie „Lektion des Lebens“, erscheinen ab sofort Lebensweisheiten, die ich bislang in meinem Leben gesammelt und verinnerlicht habe.

Los geht’s…:-)

Weiterlesen

„ZUGgeflüster“ #1 – Liebesritual

Warum haben Menschen es verlernt, miteinander zu „REDEN“?.

Die Zeit ist im Wandel. Das Zeitalter der nonverbalen Kommunikation befindet sich auf dem Vormarsch und wir stecken mitten drin. Die Menschen definieren sich durch ihre Smartphones und Tablets. Stets darauf bedacht, alles aus ihren Privatleben, in die Welt hinaus zu Twittern. Dabei vergessen die Meisten, wie es ist, reale Konversationen mit realen Menschen zu führen.

Ich kann mich noch gut daran erinnern wie es war, sich während einer Zugfahrt, mit anderen Reisenden zu unterhalten und interessante Geschichten zu erfahren. Eine Seltenheit in der heutigen Zeit. Es wird lieber geschwiegen und auf Smartphones gestarrt, als sich die Fahrt, mit einem guten Gespräch angenehmer zu gestalten. 

Da ich öfters mit der Bahn unterwegs bin, möchte ich in „ZUGgeflüster“, genau diese Thematik aufgreifen und euch an meinen Erlebnissen und Begegnungen teilhaben lassen.

Also gut, alles einsteigen! Wir fahren LOS!…Nächster Halt: Liebesritual.

Weiterlesen